Presse und Anfragen

Anfragen zu Markgröninger Radthemen richten Sie bitte an 
Gerda Heinzmann-Fischer
Tel. 07145 4831
heinzmannfischer [at] web.de


Als überörtlichen Ansprechpartner bitten wir Sie sich in Presseangelegeheiten an die ADFC-Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg zu wenden.
Vielen Dank!

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Reinsburgstr. 97
70197 Stuttgart
Tel. 0049 - (0)711 - 5047 9410
Fax 0049 - (0)711 - 5047 9419
info [at] adfc-bw.de

Pressemitteilungen

ADFC: Die Mobilitätswende beginnt vor Ort!

Kampagnenauftakt der Mobilitätswendeallianz Baden-Württemberg zur Kommunalwahl im Oberen Schlossgarten in Stuttgart

Rad- und Fußverkehr im Flughafentunnel: pragmatische Lösung gefordert

Eine Machbarkeitsstudie im Auftrag des Landesverkehrsministeriums sollte Klarheit und Sachlichkeit in die Debatte bringen. ADFC, VCD und das Radbündnis Fildern fordern eine sachliche Debatte für eine schnelle, tragfähige Lösung.

ADFC-Zumeldung zur PM des Landesverkehrsministeriums

Statement zur Pressemitteilung "Deutlich weniger Unfälle durch bessere Radwege und Tempolimits möglich" des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg vom 13.3.2024.

ADFC: Bund nimmt Kommunen die Chance auf Ausbau fürs Rad

Der Bundeshaushalt 2024 spart beim Fahrrad und macht beim Auto weiter wie bisher. Dadurch haben erste Kommunen im Ländle begonnen, ebenfalls beim Fahrrad zu kürzen, weil sie auf Zuschüsse von Bund und Land angewiesen sind.

ADFC zeichnet auf der CMT zwei Qualitätsradrouten aus

Donauradweg mit vier und Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee Radweg mit drei Sternen ausgezeichnet

ADFC: Guter Vorsatz Radurlaub!

Wenige Tage nach dem Jahreswechsel sind die ersten guten Vorsätze schon über Bord geworfen. Einen neuen Vorsatz bringt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ins Spiel: Wie wäre es mit einem Radurlaub in diesem Jahr?

Nach Scheitern der StVG-Reform: Offener Brief des ADFC an die Landesregierung

Nach dem Scheitern des Straßenverkehrsgesetzes im Bundesrat hat der ADFC in Baden-Württemberg die Landesregierung zum Handeln aufgefordert. Das endgültige Scheitern der Reform wäre ein herber Rückschlag für die Kommunen im Land.

Offener Brief zur Budgetkürzung im Bundeshaushalt

Der ADFC Baden-Württemberg verschickt einen offenen Brief zur Budgetkürzung für den Radverkehr im Bundeshaushalt an die MdBs aus Baden-Württemberg.

ADFC: Gemeinsam mit dem Rad zur Schule? Aber sicher!

Der Schulstart steht vor der Tür und Eltern stellen sich die Frage: Wie kommt mein Kind zur Schule? „Gemeinsam und sicher auf dem Rad!“ ist die Antwort des ADFC Baden-Württemberg. Wie das geht, zeigt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club.

zur Seite Pressemitteilungen

Bleiben Sie in Kontakt